Route

Das Wichtigste ist und bleibt die Sicherheit aller Fahrer und Fahrerinnen des Kitzbüheler Radmarathon. Deshalb möchten wir im Folgenden auf mögliche Gefahren und Gefahrenstellen hinweisen. Das Rennen verfügt über ein bestimmtes Gefahrenpotenzial, dessen sich alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen bewusst sein müssen. Die Rennstrecke wird während der Veranstaltung nicht vollständig für den Verkehr gesperrt, daher gilt ausnahmslos die STVO und damit eigenverantwortliches Verhalten und besondere Vorsicht auf der gesamten Strecke!

Location Description
Paß Thurn Attention: Lane splitting at approx. race kilometre 19 in a blind spot!
Keep to the right only!
NEW: Avalanche protection underpass after the Panoramabahn corner. RK 16 Attention: Construction site equipment in the underpass on the left! 
Mittersill Attention: Railway crossing
Wald im Pinzgau Subway
Ascent Gerlos Pass – B 165 Sharp right-hand bend with steep ascent,
Curvy mountain road, 2x pasture grids,
Attention: Road damage, Rolling gravel
passage approx. 100 m
As- & Descent Gerlos Pass Attention: Unattended grazing cattle, from the upper third of the ascent to the Gerlos Pass to the Gerlos village area.
End of Gerlos Gmünd – Descent Gerlos Pass Challenging descent – B 165, Attention:
Narrow hairpin bends → lower section,
Length: approx. 12 km
Start of town Aschau Attention: Railway crossing
Uderns Attention: Railway crossing
Ried i. Zillertal Attention: traffic lights!
End of town Fügen Narrow wooden bridge
Start of town Hart STOP – crossing priority road
Ascent Kerschbaumer Sattel Attention: Narrow road sections and hairpin bends
Descent Kerschbaumer Sattel Challenging descent,
Attention: Narrow road sections
and hairpin bends, Length: approx. 7 km
Brixlegg Attention: Traffic lights!
Brandenberg round

Attention: Course diverts left to Brandenberg
Steep and demanding descents

Ascent to Brandenberg narrow rock underpass approx. 50 meters
Attention: possible traffic on the other side
Angath Roadworks in the area of the freeway bridge – reduce speed Dangerous roadworks situation – only one lane passable
Hopfgarten Difficult road with 15% slope
Caution: Heavy traffic!

Allgemeine Gefahren neben dem Rennstatus

  • Verkehr und Gegenverkehr beachten und respektieren.
  • Alpine Witterung in der Region kann Straßenbeschaffenheit beeinflussen.
  • Aufgrund der Höhenlage kann es zu tageszeitbedingten Fahrbahnveränderungen kommen, was das Fahrverhalten beeinflussen kann.
  • Unmöglichkeit der Absicherung möglicher Gefahrenstellen abseits der Strecke über 216 km.
  • ACHTUNG Wildwechsel auf der gesamten Strecke.
  • Straßenbeschaffenheit und Unebenheiten wie Rillen, Rissen, Rollsplitt, Längsrillen etc.
  • Vermehrte Durchfahrt von Ortsgebieten (Zebrastreifen, Kreisverkehre, Ampeln, etc.).