216 Kilometer gespickt mit 4.600 Höhenmetern und dem Schlussanstieg aufs Kitzbüheler Horn sind die Herausforderung, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kitzbüheler Radmarathon am 10. Juli 2022 erwartet. Dafür benötigt es eine gute Vorbereitung, für die wir in dieFITMACHER einen neuer Partner gefunden haben. Sie liefern eine umfassende medizinische Expertise als Vorbereitung für 216 anstrengende Kilometer.

7 dieFITMACHER-AthletInnen in Vorbereitung

Sieben Athletinnen und Athleten wurden gemeinsam mit unserem neuen Partner dieFITMACHER ausgewählt und werden auf den Renntermin des KRM perfekt vorbereitet. Das Team von Dr. Matthias Kirchmayr bietet eine 360 Grad Betreuung in den Bereichen präventive Lifestylemedizin, Sportmedizin und Spitzensport an und wird das Septett optimal auf ihren Renneinsatz vorbereiten.

„Es ist ganz wichtig, dass man sich, wenn man so ein Pensum bewältigen möchte, wie es der Kitzbüheler Radmarathon von einem abverlangt, vorab durchchecken lässt und mittels Leistungsdiagnostik schaut, ob eh alles in Ordnung ist“, erklärter der Linzer Mediziner zum Projekt.

Mehr zur bestmöglichen medizinischen Vorbereitung, dem Projekt und den Teilnehmern findet ihr unter der FITMACHER-Story auf unserer Website sowie auf der Seite der FITMACHER.

[et_pb_de_nitro_defer_video src=“https://www.kitzbueheler-radmarathon.at/wp-content/uploads/2022/03/DSC02898-scaled.jpg“ youtubeid=“ziwHWPR1QGk“ _builder_version=“4.14.8″ _module_preset=“default“ global_colors_info=“{}“][/et_pb_de_nitro_defer_video]